Wer ist Lynn Baginski?

Systemische Tanztherapeutin, Ausbilderin und Lehrtherapeutin BTD®
Klinische Tanztherapeutin psychosomatische Klinik Kloster Dießen, Ammersee
Systemische Beraterin SG*
Systemische Supervisorin
Psychotherapeutin nach dem Heilpraktigergesetz (HPG)

2007 Eröffnung meiner Praxis Sostanza

30 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Menschen jeden Alters und meine eigene Lebenserfahrung bilden die Basis meiner therapeutischen Praxis.
Mit Empathie, einem analytischen Gespür und dem systemischen Ansatz biete ich sowohl in Gruppen- als auch Einzelstunden kompetente Begleitung an.
Mein Humor stellt eine Zutat dar, die schwierige Themen in ein etwas helleres Licht rücken kann - stets unter Berücksichtigung der Anliegen und emotionalen Befindlichkeit der Klientinnen und Klienten. Mein berufliches und persönliches Motto lautet, ein Leben lang in Bewegung zu bleiben. Das beinhaltet, mich stets weiter zu bilden, mich zu vernetzen und regelmäßig Supervision und Intervision zu genießen. Somit sichere ich die Qualität meines therapeutischen Wirkens.

"Wie wir mit Krankheiten umgehen"
Beitrag im "Notizbuch" / BR 2 von Frau Sabine März-Lerch, aufgenommen in der Klinik Dießen am Ammersee (zu Beginn des Beitrages hören sie kurz eine tanztherapeutische Stunde von mir mit einer Patientin):

https://www.br.de/mediathek/podcast/radioreportage/was-fehlt-mir-wie-wir-mit-krankheiten-umgehen/1636300
 

Meine persönliche Tanzgeschichte

  • Ballett-Unterricht vom 4. - 12. Lebensjahr
  • Weiterqualifizierung in Tanzimprovisation, Ausdruckstanz, Modern Contemporary Dance, Volkstanz, Flamenco, Feldenkrais, Life Art Process und viele Jahre mit besonderer Leidenschaft in Butoh (bei Urte Gudian, Aya Irizuki, Makiko Tominaga und weiteren).
     

Berufliche Erfahrungen

  • Tanztherapeutin sowohl in der Kinder- und Jugendpsychiatrie "Josefinum", als auch in psychosomatischen Kliniken. Seit 9 Jahren Tanztherapeutin bei der "Psychosozialen Krebsberatungsstelle" BKG, München
     

Publikationen

  • "Am Pranger" - Eine Abrechnung mit "Germanys next top-models", 2009
  • "Eiskalt fallen gelassen. Die Geschichte eines sexuellen Missbrauchs in der Psychotherapie", 2010
  • "Wenn Dicke tanzen" - Eine Liebeserklärung!, 2010
  • "Au Backe - Vereinsmitglieder am Rande eines Nervenzusammenbruchs", 2012
    jeweils erschienen im Claus Richter Verlag - "Zeitschrift für Tanztherapie"
  • "Einführung in die Psychoanalyse" - Die Kernberg-Vorlesung / Eine Filmkritik, 2013
  • "One Billion Rising - Ein Tanz geht um die Welt" / Bericht aus München, 2013
    erschienen im Reinhard Verlag - Zeitschrift "körper tanz bewegung" 
    www.reinhardt-verlag.de

*Anerkennung durch die Systemische Gesellschaft:

www.systemische-gesellschaft.de