"Vitamin P -
Wie wir uns sicher fühlen und stabilisieren können"

Am Sonntag, 15.01.2023 von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr

(Mittagspause gegen 12:30 Uhr für 30 - 40 Minuten).


Ein Sonntag, bei dem wir uns mit körperpsychotherapeutischen Methoden mit der Polyvagaltheorie beschäftigen:

Der Vagusnerv hat zwei Gesichter: Die Übererregung und die Untererregung.
Zur Regulation des Vagusnerves sind menschliche Bindungen unerlässlich.
An diesem Sonntag lernen Sie anhand einiger Methoden kennen, wie Sie Ihre Selbstregulation stärken können.
In der Gruppe wird deutlich, wie sehr wir von unseren Mitmenschen profitieren.
Tanz - Methode - Theorie - das sind die Säulen dieses Sonntages. 
 

Maximale Teilnehmer:innen-Zahl: 6 Personen.

Kosten: 68,00 € 

Bitte mitbringen: Bewegungsfreundliche Kleidung, ein großes Handtuch, eine Brotzzeit für die Mittagspause, einen negativen Schnelltest.